Mail.

Get in touch.

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

ABOUT PSTMI

No.3: The #MetaIsland

No.3: Das Auflösen von Mensch und Objekt durch absolute Integration in die Natur.  
Me•ta: 1.Changed in place or form; altered. 2.Beyond; over; transcending.
Is•land:Anything isolated, set distinctly apart from its surroundings.
Webster's Comprehensive Dictionary 
gartenzweig.jpg

#PSTMI. PARADIS SAUVAGE THE META ISLAND.

Paradis Sauvage Trilogie Teil 3. Mensch-Ding-Natur

Die heutige Auslegung des Paradieses ist ambivalent. Ambivalent, ob des konsumierens von Glück anhand von gekauftem. Menschen sprengen sich in die Luft, wählen  obskure Präsidenten oder ebenso dubiose Parteien, alles im Namen des Paradieses.  Andererseits leben sie Vegan und Plastikfrei, bilden Tauschgemeinschaften und versuchen den Rausch des konsumieren auf das nötigste zu minimieren.

Die Frage, die sie sich stellt ist folgende: Was wenn wir eigentlich noch immer im Paradies leben, es nur vergessen haben? Um dies herauszufinden wird Stephanie Bothor sich auf 500 Quadratmeter begeben und wird dort, über die Zeit, das Paradies wieder hervorholen. Mitten in der Grossstadt Berlins, in einer kleinen Gartenparzelle,  konzentriert sie sich auf die Essenz der Natur. 

Sie will sich der Aufgabe des anderen Blicks stellen. Ein hybrides Biotop aus gezähmter Natur  und verwilderter Künstlichkeit. 

Am 13.6.2018 wird sie ihre Insel betreten und  für 354 Tage nicht mehr  verlassen. Das Haus einer dritten Haut gleich, wird Dreh- und Angelpunkt des Versuchs sein. Jegliche Fragen die sich stellen, Ideen die sich herauskristallisieren, werden an die Aussenwände des Hauses geschrieben, breiten sich aus in den Garten, um so gemeinsam zu verwachsen. 

Sie selbst entsagt jeglichem Aussenwirken.  Kein Social Media, kein Aufzeigen des Prozesses während des Jahres. Dafür wird sie ihren Instagram account (click here), von ein paar  Menschen übernehmen lassen, die aus deren Sicht  die Feldstudie erzählen.  So können die Betrachter das Projekt verfolgen, ohne das Stephanie Bothor sich von den Reaktionen beeinflussen lassen- und sie selbst auch keinen Einfluss darauf nehmen- kann. Der Blick, die Inszenierung von Aussen, abgespalten von ihr. So bleibt sie Feldforschende und Ureinwohnerin, Betrachterin und Akteurin in ihrer Welt. 

Erst nach Vollendung des Jahres wird sie ihr gewonnenes Extrakt, was auch immer sie gefunden haben möge, veröffentlichen. 

Vive le Paradis Sauvage! 

Mehr über den 500 Quadratmeter Kosmos. 

faq

Gesammelte und aufgeworfene Fragen. 

House rules for Visitors.