Contact.

Use the form on the right to make a contact. 

 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

_BSB7273.jpg

MEMORANDUM

DIE KARTEN SIND DA

stephanie bothor

Anfang April, war ich beim Kartendruck und vor 4 Tagen sind die Karten jetzt bei mir zu Hause angekommen. Ein paar müssen nachgedruckt werden, aber sonst sind sie wunderschön geworden. Danke Pinguindruck und insbesondere Harry Haker dafür. 

Die Säckchen für das Spiel sind zur Hälfte gefüllt und morgen, Dienstag, gehe ich zu FaPack, den Karton den Karten anpassen. 

Hier jetzt ein paar Bilder während des druckens bei Pinguin. 

Ich halte euch auf dem laufenden,

Steph

 

BEGEGNUNG BERLIN. CROWDFUNDING OFFLINE.

stephanie bothor

Was für ein aufregender Tag. Nadja, Cristina, Inka, Annette, Laura, Yael und ich sind gestern auf die Strasse gegangen um gegen die Mauern in den Köpfen zu demonstrieren. Dafür das wir uns gegenseitig mehr unsere Geschichten erzählen. Wir wollten sehen, wie man denn Crowdfunding auf die Strasse bringen kann. Und es war überwältigend! So viele Menschen, die uns wohlgesinnt entgegengekommen sind. 

Wir sind nach dem klassischen Konzept des Crowdfundings vorgegangen. 

  • Idee- nahe Menschen/ Kommunikatoren um sich versammeln.
  • Status der nahen Menschen (online z.B. Facebook/Insta - offline Demoschilder)
  • Informationen verteilen (online Link zum Status - offline Postkarten verteilen)
  • In Kontakt kommen (online Kommentieren - offline ansprechen und unterhalten)
  • Bewegung Traffic Likes (online klicken - offline selbstgebastelte smileys anbieten) 
  • Crowdfunden (online auf der Plattform -Startnext- Geld sammeln - offline mit dem Hut)

 Das war so lustig zu sehen, welche Smileys oder Likes die Menschen ausgesucht haben. Was für wunderbare Begegnungen wir hatten. Was für ein Mörder Spass. Aber ich glaube, hier sprechen Bilder mehr als Worte. 

schaut einfach selbst.

Wir haben 36,00 Euro eingesammelt. Die sind auch schon auf Startnext. 

Dadurch sind wir jetzt beim Funding bei 81% angekommen. Noch drei Tage. Noch 19% fehlen. Es bleibt definitiv spannend. 

Wenn Du dich auch beteiligen möchtest kannst du das gerne tun:

WWW.STARTNEXT.COM/PARADISSAUVAGE

Ich weiss jetzt, das ich die coolsten Freundinnen der Welt habe. Ich habe das erste mal seit 30 Jahren wieder gebetet. Hab in so viele lachende Gesichter schauen dürfen. Bin soviel Nationalitäten begegnet. Hab in ganz kurzer Zeit so viele kleine Geschichten erfahren. Das ist Paradis Sauvage in vollste Güte. Gestern war ein schöner Tag. 

Steph

CROWDFUNDING TUTORIAL PARADIS SAUVAGE STYLE

stephanie bothor

Morgen um 12.12 Uhr geht mein Crowdfunding online. Ich habe ein paar anrufe von freunden bekommen, die noch nicht so genau wissen wie Crowdfunding auf #Startnext funktioniert. Deswegen habe ich ein kleines Tutorial vorbereitet. Damit kann nichts mehr schief gehen. Ich hoffe ich treffe ganz viele von euch die nächsten 4 Wochen auf meiner Crowdfundingseite und wir haben dort ne Menge Spass. Lasst uns da spielen! 

Hier nochmal der Link: www.startnext.com/paradissauvage.

bis gleich!

Steph

KARTON BAUEN. 10.11.2016

stephanie bothor

Nächster Schritt. Das Spiel braucht ja auch eine Verpackung. Und die wird bei FaPack hergestellt. Erst einmal ein dickes, fettes DANKE, an die wunderbaren Frauen bei FaPack, das ich dort während der Produktion fotografieren durfte und für ihre Geduld mit mir, wenn z. B. meine Kamera mal kurz direkt zwischen ihnen und ihrem Cutter hing, der Perspektive wegen. 

Ökologisches:

Papier und Karton sind recycelt. Bändchen ist aus Baumwolle (für alle Veganer), die aber nicht,glaube ich zumindest, biologisch angebaut war. Merke: gucken ob ich ökologische Baumwollbändchen finde. 

Nächster Schritt:

Karten drucken. 

Ahoi.

 

SCHNEIDEN

stephanie bothor

Am Samstag ging es in die zweite Runde schneiden mit Beatrice. Und natürlich würde ich Euch gerne weiter teilhaben lassen, wie so eine ganze Produktion eigentlich von A bis Z von statten geht. Hier die Bilder zu unserem Schnittfest, anders kann ich das nicht nennen, wenn man neben einer so eine entspannten, liebenswürdigen und präzisen Frau wie Beatrice sitzen darf. 

Ökologisches.

  • Fritz-Kola. erhöhter Koffeininhalt, für meine ADHS-Birne genau der richtige Stimulator. Fritz-Kola ist  sehr um Nachhaltigkeit bemüht, es gibt z.B.nur Glasflaschen, mehr dazu  hier. 
  • Zettel. Schmierzettel, die auf einer Seite schon beschrieben sind, oder Reste benutzen. Keine neuen Notizzettel kaufen.
  • Licht. kleine Lichtquellen, LED Birnen.
  • Wiederverwertung. Beatrice verwertet soviel wie möglich wieder. Ihr Studio ist auch so (sehr kreativ, wenn ich das sagen darf) eingerichtet. Alte Tischplatte, auf Büchern die nicht mehr genutzt werden, usw. Das gibt ihrem Raum einen ganz besonderen Flair, man betritt quasi schon Geschichten, bevor man anfängt, die eigene zu schneiden. 
  • Tee. Grün. Tip: mit frischer Zitrone, hält nochmal ganz anders wach und schmeckt super lecker. 
  • Wenn möglich Ökostrom verwenden. 
  • Gar nicht Gesund, oder Nachhaltig, war die Schokolade die ich mitgebracht habe. 

SIEBDRUCK 3.11.2016

stephanie bothor

Gestern, sehr aufregend, war ich das erste mal seit vier Jahren wieder siebdrucken. Falls ihr in Berlin ne coole Siebdruckerei sucht- leg ich euch die Siebdruckwerkstatt Neukölln ans Herz. Sehr nette Leute, grosses KnowHow. prima ausgestattet, läuft! Was ich da gemacht hab? Den Deckel für PSTMG (Paradis Sauvage The Meta Game) gedruckt. YAY! :)). Ich dachte mir, das es doch ganz spannend wäre, den ganzen Arbeitsprozess für das Objekt zu dokumentieren und somit gibt es heute den ersten Post dazu. 

Ökologisch betrachtet:

Farbe, weiss: Wasserbasis ohne Giftstoffe.

Papier, schwarz: Recycelt schwarz durchgefärbt. Momentan ist alles was Schwarz  durch gefärbt ist, nicht ökologisch. Merke: sich genauer damit beschäftigen Edie von der Siebdruckwerkstatt hat mir allerdings ein paar Möglichkeiten gesagt, wie man Papier selbst einfärben kann (Kaffee, Maismehl u. a. ) was ich jetzt ausprobieren möchte.

Papierverbrauch: zum Wegwischen des Öls, der Farben etc. habe ich von Guy - unter anderem- ( ebenfalls aus der Siebdruckwerkstatt) gelernt, wie man mit möglichst wenig Papier auskommt.

Beschichtung des Siebes: Schlicht und einfach Giftig! Es gibt auch kaum Forschungen darüber wie man eventuell, wie auch in der Fotografie, diese Schadstoffe verringern kann. 

Hilfsbereitschaft: 1A mit* 

Preise:

Fünf Motivausdrucke für die Siebe haben mich 23.- gekostet. (Papier nicht recycelt) 

Ein Tag in der Siebdruckwerkstatt ( von 10.00-18.00)

plus 2 Siebe (Beschichten, Belichten) und weitere 14 tägige Nutzung

plus Werkzeug Benutzung haben 97.- gekostet (was echt ein fairer Preis ist!) 

Sprich um den Deckel für den Dummy zu Drucken hab ich 120.- inc. 19% Mehrwertsteuer ausgegeben. 

 

DAS FEST

stephanie bothor

Hier ein paar Bilder von der Pre- Lounge - Party des Spiels. Wie sich das gehört, haben wir natürlich auf einer Insel gefeiert. Der Nachmittag  war der perfekte Startschuss in das erwachsen werden des Spiels PSTMG.

Fotos: ©Nicole Schmidt. 

Fotos: ©Waldemar Zeiler.